1st Viet-Nam Division Airsoft Team


 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nationale Armee Vietnams,Vietcong

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bobo
Sergant
Sergant
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 170
Alter : 37
Alter : 28
Team / Verein : SKULL MARINES R.S.A.T
Anmeldedatum : 07.04.08

BeitragThema: Nationale Armee Vietnams,Vietcong   Mi Okt 15, 2008 10:25 am

Von den Amerikanern auch als NVA bezeichnet!!!
Bild Unten die NVA Fahne!!!!!


Am 8. März 1949 wurde Vietnam offiziell als eigenständiger Staat anerkannt. Damit war auch der Aufbau einer eigenen Armee verbunden. Sie wurde von großteils französischen Offizieren ausgebildet, um gegen die Việt Minh und andere anti-französische Kräfte im Land zu kämpfen. Die Einheit wurde "Nationale Armee Vietnams" genannt. Dieser Schritt wurde als Asiatisierung der französischen Kolonialtruppen gesehen.

1952 bestand die Armee bereits aus 60 Bataillonen, die aber im Kampf gegen die Vietminh keine bedeutende Rolle spielten. Meist wurden sie für Wachaufgaben abgestellt, um französische Truppen für Kämpfe freizumachen. Zum Beispiel bewachten sie die "DeLattre Linie", während die Franzosen in Nord-Vietnam Operationen durchführten. Einige wenige Vietnamesen, hauptsächlich Fallschirmjäger, kämpften auch bei Điện Biên Phủ, der entscheidenden Niederlage der Franzosen in Indochina. Die Armee hatte nur wenig Unterstützung der Bevölkerung, da sie als Marionette der Franzosen angesehen wurde. Gerade deshalb wurde immer wieder versucht, etwas Nationalismus in die Armee einzubringen, was aber großteils erfolglos blieb. Die Armee war generell von Desertion geschwächt und schlecht ausgerüstet, da die besten Waffen an die Franzosen gingen. Am 20. Juli 1954 wurde die Armee nach dem Abzug der Franzosen im Rahmen des Friedensvertrags wieder aufgelöst. Nur eine kleine Miliz war als bewaffnete Truppe erlaubt.


Zuletzt von Bobo am Do Okt 16, 2008 1:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bobo
Sergant
Sergant
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 170
Alter : 37
Alter : 28
Team / Verein : SKULL MARINES R.S.A.T
Anmeldedatum : 07.04.08

BeitragThema: der VIETCONG/VC/Carlie   Mi Okt 15, 2008 10:28 am

Die Nationale Front für die Befreiung Südvietnams (vietnam. Mặt Trận Giải Phóng Miền Nam Việt Nam; franz. Front National de Libération) war eine Guerillaorganisation unter kommunistischer Vorherrschaft, die während des Vietnamkrieges in Südvietnam den bewaffneten Widerstand gegen die Regierung und das sie unterstützende amerikanische Militär führte.
Bild Unten Die Viet Cong Flagge (Sie war bei den Amerikanern ein sehr beliebtes Souvenir)


Vom US-Militär wurde die FNL in Abkürzung der vietnamesischen Wendung Việt Nam Cộng Sản (deutsch: „vietnamesischer Kommunist“) „Viet Cong“ genannt. Deren Mitglieder nannte man „Charlie“, was nach dem NATO-Alphabet für die Initialen von „Viet Cong“ (Victor, Charlie) steht.



Diese Bezeichnung wurde 1954 nach der Teilung Vietnams in die Republik Vietnam (RVN) im Süden und die Demokratische Republik Vietnam (DRV) im Norden durch die Regierung der Republik Vietnam unter Präsident Ngô Đình Diệm als Bezeichnung aller politischen Gegner gebraucht, zu denen nicht nur Kommunisten zählten.

Während des Vietnamkrieges bezeichneten die RVN und die US-Regierung mit diesem Ausdruck die so genannte „FNL-Guerillaarmee“ (Vietnamesische Volksbefreiungsarmee). Die FNL und PLAF selbst gebrauchten diesen Ausdruck jedoch niemals als Eigenbezeichnung und betonten gemäß ihrem Selbstverständnis stets propagandistisch wirksam, sie seien eine Volksfront aller oppositionellen Kräfte, was aber tatsächlich nicht den realen Begebenheiten entsprach.

Ein damals weit verbreitetes Schimpfwort für die FNL - heute allgemein für Asiaten in den USA verwendet - ist Gook (dt.: „Schlitzauge“).

1969 bildete die Volksfront die provisorische Republik Südvietnam, die nach der Eroberung Saigons 1975 die Macht übernahm und vor der Wiedervereinigung des Landes 1976 unter Führung der kommunistischen Partei Vietnams als Sozialistische Republik Vietnam bestand
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bobo
Sergant
Sergant
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 170
Alter : 37
Alter : 28
Team / Verein : SKULL MARINES R.S.A.T
Anmeldedatum : 07.04.08

BeitragThema: Việt Minh die Vorgänger Carlie`s !!!!!!!!   Fr Okt 17, 2008 9:42 am

Das sollte jeder Wissen!!!!!!

Việt Minh!!!!!
Die Việt Minh, Kurzform von Việt Nam Ðộc Lập Ðồng Minh Hội (= Liga für die Unabhängigkeit Vietnams), wurde 1941 aus verschiedenen Gruppierungen gegründet, um die Unabhängigkeit Vietnams zu sichern. Sie bestand aus nationalistischen und kommunistischen Gruppen. Der politische Führer und ein Gründer der Việt Minh war Hồ Chí Minh, die militärische Führung unterlag dem Führer der nationalistischen Bewegung Võ Nguyên Giáp. Andere Gründer waren Lê Duản und Phạm Văn Ðồng.

Die Việt Minh (5.000 bis 7.000 Widerstandskämpfer) kämpften während des Zweiten Weltkr..eges mit Unterstützung der Republik China gegen die japanische Armee und die vichy-französische Kolonialmacht, die mit den Japanern kollaborierte. Die Việt Minh erhielten Unterstützung vom Office of Strategic Services, im Gegenzug dafür retteten sie abgestürzte Alliierte, gaben Informationen über japanische Truppenbewegungen weiter und fügten den Besatzern Schaden zu.

Nach der Kapitulation Japans im August 1945 wurde Indochina wieder an Frankreich zurückgegeben. Daraufhin versuchten die Việt Minh während der Augustrevolution, die Kontrolle über das Land zu gewinnen, und erklärten die Unabhängigkeit der Demokratischen Republik Vietnam durch Präsident Hồ Chí Minh. Frankreich erkannte zwar zuerst die Unabhängigkeit Vietnams am 6. März 1946 an, änderte seine Position jedoch wieder und nutzte am 23. November 1946 einen Streit um die Zollhoheit für einen Angriff auf Hải Phòng, bei dem 6.000 Menschen sta..ben. Als weitere Verhandlungen scheiterten, begannen die Việt Minh am 19. Dezember 1946 den Kampf gegen die Fremdherrschaft mit einen Angriff auf die französische Garnison in Hà Nội, der sich zum Indochinakr..eg ausweitete.

Nachdem die Việt Minh bei der Schlacht von Điện Biên Phủ einen ihrer größten Siege erreicht und den Franzosen schwere Verluste zugefügt hatten, kam es zur Eröffnung von Friedensverhandlungen. Auf der Genfer Konferenz vom 21. Juli 1954 wurde die temporäre Teilung Vietnams entlang des 17. Breitengrades in einen nördlichen und südlichen Teil beschlossen. Die Việt Minh übernahm die Kontrolle über den nördlichen Teil am 11. Oktober 1954. Hồ Chí Minh wurde Premierminister des kommunistischen Staates Demokratische Republik Nordvietnam. Der Präsident von Südvietnam wurde Ngô Đình Diệm.

Die Regierungen Südvietnams und der USA hielten sich nicht an das Abkommen von 1954 und verweigerten die Durchführung von Wahlen in der Angst, Hồ Chí Minh könne als Nationalheld gesehen werden, die Wahlen gewinnen und Nord- und Südvietnam wiedervereinen. Diese Verweigerung führte dazu, dass sich Guerilleros, die der antikommunistischen Regierung gegenüberstanden (darunter auch viele ehemalige Việt Minh), in Südvietnam zur Front National de Libération (FNL) (Nationale Front für die Befreiung Vietnams) zusammenschlossen, im Westen auch bekannt als Viet Cong.


Zitat Apocalypse Now!!!

Der Viet Cong ist eine Erfinung der Amerikaner!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nationale Armee Vietnams,Vietcong   

Nach oben Nach unten
 
Nationale Armee Vietnams,Vietcong
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Haare selbst schneiden?
» Vegan zum Bund, geht das?
» Nationale Verzehrstudie - Fleisch wird zum Lebensmittel der Unterschicht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
1st Viet-Nam Division Airsoft Team :: History-
Gehe zu: